Preview Mode Links will not work in preview mode

SEA YOU SOON


Nov 14, 2019

Das Surfen hat Madlen und mir deutlich gemacht, dass wir wenig brauchen um glücklich zu sein! Das wir keine teuren Klamotten oder zu viel Makeup brauchen um uns wohl in unserer Haut zu fühlen.

Durch den Beginn des Wellenreitens sind wir mehr mit uns selbst in Kontakt getreten und haben uns selbst auf einer anderen Art und Weise erfahren, die uns bis dahin völlig neu war.

Diese Verbundenheit mit dem Natur hat uns dabei geholfen uns leichter anzunehmen, uns selbst zu lieben und uns etwas mehr frei zu machen, von dem gesellschaftlichen Druck, dass wir nur glücklich, schön und liebenswert sind, wenn wir etwas konsumieren.

Alle weiteren Infos und Links zur heutigen Folge findest du auf meinem Surfblog: seayousoon.de/podcast17